Thomas MÖLG

 
Geboren 1977 in Kitzbühel. Lebt in Tirol und Wien. Diplom-Studium Geografie und Meteorologie & Geophysik an der Univ. Innsbruck. Diplom 2001, Doktorat 2003. Seit 2004 Wissenschaftler in der Klimaforschung (Univ. Innsbruck, 2007 Univ. Berkeley / USA).

Parallel zu Ausbildung bzw. wissenschaftlicher Arbeit zahlreiche Literatur- und Musikprojekte. Drei seiner Kurztheaterstücke ("Die Welt geht an der Handhypnose zugrunde", 1997, "Mo Hersen", 1999, "Der Leidenmensch", 2000) wurden bisher aufgeführt. Veröffentlichungen von Lyrik und Kurzprosa in Literaturzeitschriften und Anthologien.


  Über DUM | For DUM | Die DUM-Story | Sponsoren | Friendly Sites | Impressum