Wilhelm HENGL

 
1967 in Wien geboren, mit sechs Jahren plangemäß eingeschult und mit fünfzehn, etwas weniger plangemäß, vom Gymnasium ausgemustert. Danach Lehre zum Starkstrommonteur, heute noch Grundlage des Brotberufs. Lebt seit 1989 mit seiner Frau in Traiskirchen, Niederösterreich.

Literarischer Spätstart mit dreißig plus, als skurrile Folge einer Lektüre über Schreibblockaden. Schreibt bevorzugt in den frühen Morgenstunden, wenn das Land noch friedlich schlummert und der Geist sich ungestört entfalten kann. Diverse Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften, als Früchte der Morgenstunden.


  Über DUM | For DUM | Die DUM-Story | Sponsoren | Friendly Sites | Impressum