Anna MITGUTSCH

 
Geboren 1948 in Linz. Studium der Germanistik und Anglistik an der Universität Salzburg. 1974 Promotion, bis 1978 Assis-tentin am Amerikanistik-Institut der Universität Innsbruck. Lehraufträge an germanistischen Instituten in Großbritannien, Seoul und 1979-85 in den USA. Seit 1985 freiberufliche Schriftstellerin und Publizistin. Neben literarischen Arbeiten auch wissenschaftliche Publikationen über englische und deutsche Lyrik, Film und Gegenwartsliteratur. 1998/99 Poetik-Vorlesung in Graz. Lebt in Linz.

Preise & Auszeichnungen: 1985 Brüder-Grimm-Preis der Stadt Hanau für Literatur, 1986 Kulturpreis des Landes OÖ für Literatur, 1986 Claassen-Rose, 1990 Erster Preis des Südtiroler Leserpreises der Stadt Bozen, 1992 Anton-Wildgans-Preis der Österreichischen Industrie für Literatur, 1995 Förderungspreis für Literatur, 2000 Österreichischer Würdigungspreis für Literatur

Bücher: Die Züchtigung. Roman. Düsseldorf: Claassen, 1985; Das andere Gesicht. Roman. Düsseldorf: Claassen, 1986; Ausgrenzung. Roman. Frankfurt/M.: Luchterhand, 1989; In fremden Städten. Roman. Hamburg: Luchterhand, 1992; Abschied von Jerusalem. Roman. Reinbek: Rowohlt, 1995; Erinnern und Erfinden. Grazer Poetik-Vorlesungen. Graz, Wien: Droschl, 1999; Haus der Kindheit. Roman. München: Luchterhand, 2000; Familienfest. Roman. München: Luchterhand, 2003


  Über DUM | For DUM | Die DUM-Story | Sponsoren | Friendly Sites | Impressum