Max HUWYLER

 
Geboren 1931. Studium in Zürich und Lyon, Sekundarlehrer. Experimentelles Theater, Kleine Prosa, Gedichte in Mundart und Hochdeutsch (für "De Wind hed gcheert" Preis der Schweizer Schillerstiftung), Kinderliteratur (Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis) Radioerzählungen, Hörspiele. Bühnenprogramme zusammen mit Musikern. Wohnt in Zug, Schweiz.

Veröffentlichungen: Gedichte: "Würfelwörter". (Kugler, 1981); "Föönfäischter" (Zytglogge, 1987), "De Wind hed gcheert" Gedichte in Mundart und Hochdeutsch (Zytglogge 1993) (dafür Preis der Schweizer Schillerstiftung); "öppis isch immer" Gedichte in Mundart. orte-Literatur-Verlag 2006. "gott geklont" Bodoni Poesie Blatt Nr. 77. Atelier Bodoni 8500 Frauenfeld 2006.

Zahlreiche Preise und Auszeichnungen: (zuletzt) 2003 Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis für das Hörspiel "D Bremer Stadtmusikante und d Gschicht vom föifte Bremer" SR DRS; 2004 Zonser Hörspielpreis für die "Bremer"; 2004 Medienpreis SR DRS idée suisse Zentralschweiz


  Über DUM | For DUM | Die DUM-Story | Sponsoren | Friendly Sites | Impressum