Christl GRELLER

 
Geboren und wohnhaft in Wien, schreibt Lyrik und Prosa seit 1995.

Bücher: Der Schmetterlingsfüßler, Erzählungen 1998. Törések, Gedichte 2002. Schatten werfen, Erzählungen 2002. Nachtvogeltage, Roman 2002. Veränderung ist, Gedichte 2004. Donaustädter Mozart-Projekt: zartART, Gedicht-Zyklus 2006. Zuletzt erschien PodiumPortrait 54: CHRISTL GRELLER - neue Gedichte, 2010.

Zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien, in- und ausländischen Literaturzeitschriften, im Rundfunk und Internet. Zahlreiche Lesungen im In- und Ausland, zuletzt Frankfurter Buchmesse. Mehrere z.T. internationale Auszeichnungen, z.B. Poem of Europe Award, International Poetry Prize, zuletzt Joseph Heinrich Colbin Preis 2010 des Netzwerks freier Kulturjournalisten (D).
Mehr: www.greller.at


  Über DUM | For DUM | Die DUM-Story | Sponsoren | Friendly Sites | Impressum