Anke LAUFER

 
Geboren 1965, lebt zwischen Tübingen und Reutlingen. Studium und Promotion (Ethnologie) in Freiburg im Breisgau, Jobs im Medienbereich, Dozententätigkeit im Bereich Text und Gestaltung.

Für ihre seit 2006 veröffentlichten literarischen Texte erhielt sie zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen, darunter den Schwäbischen Literaturpreis 2007, den Deutschen Kurzkrimipreis 2009 und den Würth-Literaturpreis 2011, ein Aufenthaltsstipendium der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá 2011 sowie das erste Arbeitsstipendium der "Mörderischen Schwestern" 2014. Veröffentlichungen unter anderem: "Die Irritation - 21 Stories". worthandel : verlag, Dresden.
Aktuelles auf: ankelaufer.com


  Über DUM | For DUM | Die DUM-Story | Sponsoren | Friendly Sites | Impressum