Gerhard DICK

 
Geboren 1982 in Zell am See, studierte Deutsche Philologie in Wien und lebt in Graz. Seine Diplomarbeit schrieb er zum Thema soziale und gesellschaftliche Repression in Thomas Manns "Buddenbrooks".

In seiner literarischen Tätigkeit bleibt er der Thematik Alterität und Gesellschaftskritik treu und beschäftigt sich in seinen Texten vornehmlich mit dem Spannungsfeld zwischen Individuum und Gesellschaft.


  Über DUM | For DUM | Die DUM-Story | Sponsoren | Friendly Sites | Impressum