Annemarie Regensburger
©W.Hametner

Angelika Polak-Pollhammer

ChristiAna Pucher

Christine Tippelreiter
©StudioRiedler

Markus Manfred Jung

Andreas Nastl
VIELFALT
DER DIALEKTE

SAMSTAG, 20. OKTOBER 2018, 20 UHR
ORT: Arkadensaal Langenlois, Rudolfstraße 1
Eintritt: freiwillige Spenden
1976 wurde in Krems an der Donau das Internationale Dialektinstitut (IDI) gegründet. 42 Jahre später findet im benachbarten Langenlois die alljährliche IDI-Tagung statt, bei der an die 30 DialektautorInnen aus ganz Österreich, der Schweiz und dem alemannischen Sprachraum zusammentreffen und sich zum Thema "Dialektliteratur - Brücken oder Mauern bauen?" austauschen.

Am Samstag, den 20. Oktober um 20 Uhr findet im Zuge dieser dreitägigen Tagung im Arkadensaal Langenlois auch eine öffentliche Lesung zum Thema "Vielfalt der Dialekte" statt. Neben aus der Literaturzeitschrift DUM - Das Ultimative Magazin bekannten Autorinnen wie Annemarie Regensburger, Angelika Polak-Pollhammer und ChristiAna Pucher (alle drei Imst / Tirol), der Mostvierter Autorin Christine Tippelreiter und dem Baden-Württembergischen Schriftsteller Markus Manfred Jung sowie sieben anderen Dialekt-AutorInnen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz wird auch der Langenloiser Lokalmatador Andreas Nastl aus seinen Dialekttexten lesen.

Näheres zum IDI - www.idi-dialekt.at



  Über DUM | For DUM | Die DUM-Story | Sponsoren | Friendly Sites | Impressum