DER TAG, AN DEM ALMA KAMILLEN KAUFTE

AUTORIN: ULRIKE ALMUT SANDIG
REZENSION: ERIKA WURZENRAINER
Zwei Stimmen einer nicht neuen, nicht alten, nicht besseren Gegenwart, sondern einer die zu vermissen es sich lohnt. Es ist nicht täglich oder oft, dass Poesie zustande kommt, die man sich anhört und über welche man sich vor allem nicht unbedingt verpflichtet fühlt seine eigene Soße zu gießen. Eine derartige Dichtung schmeckt eben sehr gut ohne, sie kann schon alleine sitzen, gehen und sprechen kann sie auch.  

Fair ist sicherlich zu behaupten, es gibt nichts Neues unter dem Hörbuchhimmel, ausser das Vergessene, Verdrängte und Verkannte und so gibt es auf 50:42 min an sich sympathische Bekannte wie Flüstern, Fremdsprache, Kanon und Gesang sowie Gitarre. Anders fair ist zu erwähnen, obwohl ich beinahe jedes Instrument der Gitarre vorziehe, finde ich doch auf meine eigene unmusikalische Art und Weise Zugang, aufgrund eines äusserst präzise gespielten Stils, der mir, beinahe geometrisch sauber, doch noch die Tür offen hält.

Die beiden Stimmen unterscheiden sich nicht in Schönheit oder Intensität und ähneln sich in Ausdruck und Klangfarbe. Ich bin froh, dass sie nicht jener unerlässlichen Ausgewogenheit an Anteilnahme und Distanz zu den Texten selbst entbehren. Stimmlich sich ihrer selbst bewusst nagen sie daher an verschiedenen Themen. Gelesen wird deutlich, ohne es zu übertreiben. Die Melodien wirken frisch und stimmig zur Poesie, wenn es auch dieses Geräusch gibt, dass mir die Nase rümpft und der kurze Fremdsprachenteil, der mir das Toupet verschiebt, weil sie für mich wie du-musst-auch-noch-dabei-sein wirken.     

Wenn Sie nicht an Hörbuchern interessiert sind und zufällig in Besitz ebendieses kommen sollten, dann verzweifeln Sie nicht: selten (noch nie?) ein derart geschmackvoll designtes Teil gesehen, dass Sie nicht bedenkenlos wohl aber wie nebenbei auf den Tisch oder ins Gästezimmer legen, sowie ans Fenster hängen werden wenn Sie Besuch erwarten.

Fazit: Poesie, so zurückhaltend wie nötig, so dringend wie möglich. Empfehlenswert.

"der tag, an dem alma kamillen kaufte". Hörbuch. Ulrike Almut Sandig - Gedichte, Marlen Pelny - Gedichte - Gitarre, Connewitzer Verlagsbuchhandlung Peter Hinke. Leipzig 2006. ISBN: 3937799206



  Über DUM | For DUM | Die DUM-Story | Sponsoren | Friendly Sites | Impressum